Partager
Druckversion

Aktuelle Grösse: 100%

Die Königliche Seilerei

Ein Arsenal, enstanden durch die Willkür Ludwig XIV

Rochefort, die Arsenal-Stadt der Charente Maritime, enstand auf Willen des Sonnenkönigs, der seine Macht zu Wasser und zu Lande ausbauen wollte. SeinMarineminister Colbert wurde mit dem Bau des schönsten und grössten Marinearsenals der Atlantikküste betraut. Ein kühnes Unterfangen auf diesem schlickigen Boden, am Fluss Charente, 23 km vom Ozean entfernt !

Die Königliche Seilerei war das erste im Arsenal entstandene Industriegebäude.

 

Das längste Industriegebäude

Der Bau der 374 m langen, auf einem Floß von Eichenbalken aufgestellt, um für die Instabilität der Marsch zu kompensieren, ist ein Hersteller von Seilen. Sein großer Länge ist aufgrund der Notwendigkeit, die Navy langen Seilen eines Kabels, 200 m zu machen. Das Seil wird diese Tätigkeit bis 1867 fortsetzen, Veränderungen in der Technologie und die Entstehung von Stahlseilen und gleichzeitig überholt.

Das Internationale Zentrum des Meeres, in der Mitte unterschiedlicheInterpretation der traditionellen maritimen Museen Berufung.

Die Seilerei hat auch eine maritime Bibliothek mit eine herausragende Sammlung von Werken zum Thema Meer und ist ganzjährig geöffnet.

 

Die Königliche Seilerei