Partager
Druckversion

Aktuelle Grösse: 100%

Die Insel Madame

Diese winzige Insel (80 ha) ist von dem Austernort Port-des-Barques aus, nur bei Niedrigwasser, zu erreichen. Bei Ebbe gibt das Wasser den « Passe aux Bœufs » frei, einen 1 km langen, natürlichen Weg aus Sand und Kies.

Ausser einer Aquafarm, einem Naturcampingplatz im Sommer, zwei Häusern und einem Fort aus dem 18. Jh., ist das Eiland nicht besiedelt.

Natur pur, absolute Ruhe und Erholung vom Alltagsstress sind hier garantiert, denn die Insel wird nur von Austernzüchtern, Anglern, Besitzern von Fischgründen – zu erkennen an den Carrelets – und von Muschelsammlern genutzt. 

Die Aquafarm bietet Führungen an, bei denen Sie in die Austernzucht eingeweiht werden und Bekanntschaft machen mit Venusmuscheln, Seebarschen, Goldbrassen, auch unter dem Namen Dorade Royale bekannt, und den essbaren “Queller”-Salzpflanzen. In der Saline, in der noch Salz gewonnen wird, können Sie erleben, wie das Gewürz “Fleur de sel” extrahiert wird.